#1

Nachteilsausgleich

in allg. Info-Pool 23.05.2011 09:32
von cheez | 88 Beiträge

Kinder mit diagnostizierter ADHS haben Anspruch auf einen "Nachteilsausgleich"
Informationen zu rechtlichen Ansprüchen bei ADHS


Ich bin die Ruhe selbst....aber wehe...

zuletzt bearbeitet 23.05.2011 09:35 | nach oben springen

#2

RE: Nachteilsausgleich

in allg. Info-Pool 12.01.2012 20:29
von mamamia | 18 Beiträge

Finde ich interessant! Sollte man das in Angriff nehnen? Hat das schon jemand beantragt? Weiss jemand um die Nachteile?

nach oben springen

#3

RE: Nachteilsausgleich

in allg. Info-Pool 24.01.2012 21:05
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar

Wir haben eine Eingliederungshilfe beatragt für unseren Sohn beim Jugenamt für die Schulzeit vormittags.
Wir haben das vor den Sommerferien 2011 getan, Fakt ist man braucht einen langen Atem, viel Ausdauer und Durchhaltevermögen.
Es hat sich gelohnt !!! Wir haben gewonnen, das Jugendamt hat eine Schulbegleitung bewilligt.
Wir wissen noch nicht für wie lange, aber es ist ein Anfang und wir starten in eine aufregende Zeit.
Wünschenswert wäre, das die Chemie zwischen den beiden stimmt und sie sich gut aufeinander einspielen können.
Der § 35 spielt bei Kindern mit ADHS wohl eine große Rolle, soziale und emotionale Eingliederung im Klassenverband sind äußerst wichtig.
Dennoch können Lehrer das mit diesen heut zu Tage großen Klassen einfach nicht leisten.
Kann ich jedem nur empfehlen, aber wie gesagt es werden einem ständig Steine in den Weg gelegt.

nach oben springen

Kontakt : adhs-geesthacht@live.de

oder: adhs-geesthacht@gmx.de


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Samba
Forum Statistiken
Das Forum hat 71 Themen und 306 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online: