#1

Aufräumen ...

in Erziehungstipps 01.06.2011 10:33
von BlueSky | 45 Beiträge

Das leidige Thema des Aufräumens mit "Auffälligen" Kindern ...

*seuftz*
Wer kennt das nicht ? Das Kinderzimmer sieht aus wie ein Schlachtfeld und als Mutter
kann man das Chaos auch nicht mehr alleine bewältigen weil man dem Kind auch nicht alles
hinterher tragen will.

Ich weiss nicht ob es Euch helfen könnte, aber ...
Ich habe es mittlerweile geregelt bekommen (auch noch mit schwierigkeiten)
Das ich ihm immer nur einen Bereich auftrage, z.B. "heute machst du den Schreibtisch und morgen unterm Bett"

Dazu habe ich eine Zettel-Box gemacht, wo verschiedene Aufgaben auf Zetteln stehen und die Kinder
jeden Tag einen ziehen müssen, seit dem klappt es auch das sie sich im Haushalt beteilligen.

Probiert es einfach mal aus ;)


Rechtschreibfehler sind vollkommen beabsichtigt und dienen
zur allgemeinen Belustigung

nach oben springen

#2

RE: Aufräumen ...

in Erziehungstipps 01.06.2011 12:01
von maikie | 54 Beiträge

Das probiert ich gleich mal aus. Hört sich gut an.

nach oben springen

#3

RE: Aufräumen ...

in Erziehungstipps 28.06.2011 08:51
von Ruheinperson | 48 Beiträge

Guten morgen!

Die Zettelbox klingt klasse, das werde ich nach dem Umzug auch einführen!
Bei uns hat es sich sehr bewährt, dass alle Dinge einen festen Platz haben und dieser gut beschriftet, bzw. mit einem Foto gekennzeichnet ist.
Als mein Sohn kleiner war habe ich ihm eine Art "Ablaufplan des Aufräumens" mit Fotos gestaltet. An einer freien Wand habe ich Fotos von den Dingen der Reihe nach aufgehangen, die es regelmäßig aufzuräumen galt. Dann haben die Boxen, in die das jeweilige Spielzeug hineinkommt ebenfalls ein Foto des Spielzeuges angeklebt bekommen. Im Alter von 4-7 Jahren hat ihm das sehr gut geholfen. Jetzt muss ich mir etwas anderes ausdenken....
Ich habe festgestellt, dass mein Sohn durch die Visualisierung geltender Regeln besser auf diese achtet. (An unserer Haustür hängt ein gemaltes Schild das an folgende Dinge erinnert : Schuhe aus -> ins Schuhregal, Jacke aufhängen, Hände waschen, Kaffeepause, Hausaufgaben, freie Spielzeit. In letzter Zeit habe ich mich nicht mehr daran gehalten und schn ist unser Tag im Eimer!

Viele Grüße,
Carmen

nach oben springen

Kontakt : adhs-geesthacht@live.de

oder: adhs-geesthacht@gmx.de


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Samba
Forum Statistiken
Das Forum hat 71 Themen und 306 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online: