#1

Unbelehrbare soll es ja auch geben ...

in Probleme mit anderen Eltern 09.06.2011 16:56
von BlueSky | 45 Beiträge

OK ...

ich bin eines besseren belehrt worden, es gibt tatsächlich noch Menschen die sagen das Ihre Kinder Engel sind und noch nie "blödsinn" gemacht haben.
egal wo deren kind drin verwickelt ist, es waren IMMER die anderen ...

Nun gut lass ich mir noch gefallen die blauäugigkeit ...
was ich mir nicht gefallen lasse ist das es heisst, erst seit meine Kinder an der Schule sind gibt es dort Ausdrücke, oder
das es erst seitdem zu Problemen kam.
Mit dem zusatz ist ja auch kein wunder ... immerhin kommen wir ja aus Berlin und ich bin Arbeitslos ...
Die anderen beleidigungen und Aussagen behalte ich jetzt ersteinmal für mich, ich möchte hier auch niemanden an den Pranger stellen
sondern lediglich versuchen auch meine Kinder zu verteidigen und den unwissenden versuchen diese "Fehlfunktionen" näher zu bringen ...

Leute lasst euch nicht so runterziehen wie ich es teilweise mir zu sehr zu Herzen nehme ...
Manche Menschen möchten es auch gar nicht verstehen !!!


Rechtschreibfehler sind vollkommen beabsichtigt und dienen
zur allgemeinen Belustigung

nach oben springen

#2

RE: Unbelehrbare soll es ja auch geben ...

in Probleme mit anderen Eltern 09.06.2011 22:51
von cheez | 88 Beiträge

Zitat
bluesky: Mit dem zusatz ist ja auch kein wunder ... immerhin kommen wir ja aus Berlin und ich bin Arbeitslos ... usw.


... da frag ich mich doch... woher weiß die Gute das.... da waren doch noch Details aufgeführt, die sie nicht zwingend von den Kindern haben kann... war da nicht neulich erst ein Elternabend.... von dem Du nichts wußtest????
In Abwesenheit betroffener Personen läßt sich besser über dieselben reden - alte Tratschregel

Aber... ich sag das mal mit Roy Black:... räusper.. räusper...."Dubistnichtalleiiiiiiinnnnn....."

Harrharrharr... und den möchte ich sehen, der Omma und Oppa davon abhält, die Interessen ihrer Schwiegertochtger und ihrer Enkelkinder wahrzunehmen....und wenn es tausendundeinmal nicht die "leiblichen" Enkel sind - so ein Schwachsinn!!!!
Das sind unsere Enkel und damit hat es sich!

lg
cheez


Ich bin die Ruhe selbst....aber wehe...

nach oben springen

#3

RE: Unbelehrbare soll es ja auch geben ...

in Probleme mit anderen Eltern 10.06.2011 22:28
von maikie | 54 Beiträge

ich gebe Dir vollkommen recht. Was besagte Personen auf dem Elternabend von sich gegeben haben kann ich leider nicht sagen, hatte für den Abend keinen Babysitter. Wenn ich daran teilnehme, sagt vor mir keiner etwas über mein Kind. Ich erfahrte es dann über andere Eltern die garnicht in unsere Klasse sind. Wie überfordert ich bin oder das ich meine Kinder nicht erziehen kann. Oder über mein Kind, daß dann erzählt die anderen dürfen Nachmittags nicht mit mir spielen, die Eltern der anderen Kinder haben es verboten. Die Seele einer Mutter und des betroffenen Kindes leiden.
Manchmal habe ich schon gedacht ich nehme mein Kind und springe von der nächsten Brücke. Kein Schmerz und kein Leid mehr. Aber dann denke ich, nein Du mußt lernen Deine Situation zu akzeptieren und zu kämpfen. Dein Kind ist gut so und Du liebst es. Und das tue ich! Wenn ich es nicht tue,
wer denn. Darum bin ich froh, daß ich mit Euch in Kontakt stehe!

nach oben springen

#4

RE: Unbelehrbare soll es ja auch geben ...

in Probleme mit anderen Eltern 11.06.2011 12:21
von BlueSky | 45 Beiträge

ich find das alles einfach nur noch traurig und zum heulen ... auch ich stand schon öffters vor dem gedanken
Jugendamt einschalten, Kinderheim und selber springen ... aber auch ich versuche jeden tag neue kraft zu sammeln
um wie du es so schön sagst die kinder einfach nur zu unterstützen und liebe zu geben, den das ist das was sie brauchen!!!

Wie ich schon per PN verlauten lassen habe, werde ich mich auch auf keinerlei diskusionen einlassen, jedes gespräch wird
ab sofort entweder mitgeschnitten oder ein zeuge anwesend sein ... dämliche situation eben "Aussage gegen Aussage" ...
tja kann ich nicht mehr viel daran ändern, aber in so einer misslichen lage werde ich mich nicht mehr begeben das man nichts mehr in der hand hat.


Rechtschreibfehler sind vollkommen beabsichtigt und dienen
zur allgemeinen Belustigung

nach oben springen

#5

RE: Unbelehrbare soll es ja auch geben ...

in Probleme mit anderen Eltern 11.06.2011 18:06
von cheez | 88 Beiträge

Mädels... Mädels.... wat sagt Omma schon seit geraumer Zeit....

Aufschreiben - dokumentieren - bestätigen lassen... und wenn´s vom Mann oder Freund oder sonstwem ist!

Die Welt ist schlecht und vor allem voller Mißverständnisse - ihr seht es ja!
Aber es lebe die Feisprecheinrichtung am Telefon, die jedem Anwesenden die Möglichkeit gibt, solchen Gesprächen
zuzuhören und so als Zeuge zu dienen!!!

Dumm gelaufen....Muahaha...

lg
cheez


Ich bin die Ruhe selbst....aber wehe...

nach oben springen

Kontakt : adhs-geesthacht@live.de

oder: adhs-geesthacht@gmx.de


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Samba
Forum Statistiken
Das Forum hat 71 Themen und 306 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online: