#1

Vortrag einer Therapeutin in den Schulen möglich

in Sabbel-Ecke 15.09.2011 20:58
von Ruheinperson | 48 Beiträge

Hallo zusammen!
Ich habe heute mit unserer ehemaligen Therapeutin in Großhansdorf gesprochen, die gerade deshalb so glaubhaft ist, weil sie selbst von ADHS betroffen ist. Sie ist nicht nur Ergotherapeutin und ADHS Coach, sie hält auch Vorträge für verschiedene Zielgruppen.

Nachdem wir nun das Thema Aufklärung am Wickel hatten und mich dann auch noch die Pädagogin der Festen Grundschulzeiten auf eine Mögliche Schulung hin ansprach dachte ich, die Zeit wäre jetzt reif um Nägel mit Köpfen zu machen.
Ich bin mit ihr wie folgt verblieben:

1. Wir machen mit ihr einen festen Termin aus und veröffentlichen diesen an so vielen Stellen, wo es nur geht mit verbindlicher Anmeldung und einem Kostenbeitrag.
2. Wir einigen uns auf eine Zielgruppe die wir einladen (Pädagogen Schule, oder KiTa oder Eltern oder alle?)
3. Wir legen uns fest, was konkret vermittelt werden soll. (Diagnostik, Aufklärung, Integration?)
4. Wir legen fest, wie lang der Vortrag sein soll (in der Regel hält sie umfangreiche Vorträge im Umfang von drei Stunden, je nach dem, was vermittelt werden soll).
5. Sollen die Gäste ein Handout/Skript an die Hand bekommen oder nicht?
6. Selbstverständlich müssen wir uns um einen Veranstaltungsort bemühen, ich bin sicher, dass wir einen kostenfreien Ort finden werden.
7. Durch den Kostenbeitrag und entsprechende Anmeldungen werden wir ihrem Honorar von ca. 400 € sicher gerecht. Das Honorar hängt von der Intensität der Vorbereitungen inklusive Handouts ab sowie von der Dauer des Vortrags.

Ich vertraue dieser Person sehr! Ich denke, dass sie in der Lage ist, unser Anliegen perfekt "an den Pädagogen zu bringen";-)

Was meint Ihr?
Seid ihr interessiert?
Ist das auch erst ein Thema für unser Treffen oder sollten wi den Termin vorher schon abklären? Ich denke, dass er ca. 2 Wochen nach den HErbstferien sein sollte... Also Ende Oktober, Anfang November.

Bin gespannt auf Eure Antworten!!


Grüße,
Carmen

Auch aus Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, kann ma etwas schönes bauen!

nach oben springen

#2

RE: Vortrag einer Therapeutin in den Schulen möglich

in Sabbel-Ecke 16.09.2011 07:25
von cheez | 88 Beiträge

Tusch!!!!!

Klasse!
Idee ist super.
Das sollte wr auf jeden Fall in Angriff nehmen!
Ob wir damit direkt "in den Schulen" aufschlagen können.... weiß nicht...
Mit dem Raum könnte ich evtl. weiterhelfen - kommt auf die Größe an.
Ich würde mal sagen, die Einladung bezieht sich auf "alle" - dann haben wir ´ne Chance, daß die Eintrittsgelder kostendeckend sind.
Als Thema wäre für mich Aufklärung und Integration primär am Wichtigsten.
In Mölln ist auch ein Gesprächskreis - vielleicht kann man den mit ins Boot nehmen.
Ich kann mich auch mal drum kümmern, ob es von Seiten der Stadt Geesthacht evtl. eine monetäre Unterstützung gibt.
Fragen kostet nix!
Oder ob wir die Rotarier mal ansprechen... die sind auch immer für sowas zu haben.
Zufällig ist ein ehemaliger Schulkollege dabei...

Den Termin sollten wir beim Treffen abklären - er richtet sich ja auch nach der Verfügbarkeit der Räumlichkeiten.

lg
cheez


Ich bin die Ruhe selbst....aber wehe...

zuletzt bearbeitet 16.09.2011 07:29 | nach oben springen

#3

RE: Vortrag einer Therapeutin in den Schulen möglich

in Sabbel-Ecke 16.09.2011 11:25
von Ruheinperson | 48 Beiträge

Hey Cheez!

Ganz fantastisch!

Ich freue mich auf unser Event.


Grüße,
Carmen

Auch aus Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, kann ma etwas schönes bauen!

nach oben springen

#4

RE: Vortrag einer Therapeutin in den Schulen möglich

in Sabbel-Ecke 16.09.2011 13:19
von maikie | 54 Beiträge

Hallo Ihr Beiden,

toll das ihr jetzt anfangt Nägel mit Köpfen zu machen. Würde mich freuen wenn so was klappt würde. Das Problem sehe
ich eher in der Sache freiwillig und kostenpflichtig. Das ist das was viele dann abschreckt. Bei den Eltern weniger, aber
bei den Lehrern und Erzieherinnen. Wenn der Termin steht klappere ich gerne die Schule meiner Tochter und den
Kindergarten meines Sohnes ab. Mann müsse auch in die anderen Kitas und Schulen. Sonst sehe ich ein wenig schwarz
für die Geschichte. Aber mann kann sich ja zum Glück täuschen.

LG Mareike

nach oben springen

#5

RE: Vortrag einer Therapeutin in den Schulen möglich

in Sabbel-Ecke 16.09.2011 21:42
von Ruheinperson | 48 Beiträge

Hey Mareike,

mal doch nicht gleich den Teufel an die Wand...
Laß uns erst einmal sehen, ob wir nicht doch Sponsoren finden können!


Grüße,
Carmen

Auch aus Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, kann ma etwas schönes bauen!

nach oben springen

#6

RE: Vortrag einer Therapeutin in den Schulen möglich

in Sabbel-Ecke 20.09.2011 07:50
von meljus | 32 Beiträge

Hallo Ihr Lieben,

die Berteuungskraft im OGT der Oberstadtschule war gerade auf einer Fortbildung bezüglich ADHS, da besteht sicherlich auch Interesse.
Ich grage dort auch gerne nach.

Lieben Gruss mel

nach oben springen

#7

RE: Vortrag einer Therapeutin in den Schulen möglich

in Sabbel-Ecke 20.09.2011 12:12
von Ruheinperson | 48 Beiträge

Hey!
Ich kann auch in der Kirche fragen, oder bei meinen Eltern im Restaurant auf einen Montag (wg. Ruhetag).
Wann kann ich mit den ersten Rückmeldungen rechnen? Wenn wir keinen Sponsor finden, benötigen wir bei einem Eintrittsgeld von 10€ mindestens 40 Personen! Je nach Umfang der Präsentation.... Wenn weniger gewünscht ist, wird der Betrag geringer. Wenn wir aber gemischte Zielgruppen haben ist das eher unwahrscheinlich dass der Vortrag kürzer wird, weil Frau Schumacher ja auf mehr Punkte eingehen muss...

Ich brauche Eure Rückmeldungen, sonst kann ich nichts tun :-(

Liebe Grüße!


Grüße,
Carmen

Auch aus Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, kann ma etwas schönes bauen!

nach oben springen

#8

RE: Vortrag einer Therapeutin in den Schulen möglich

in Sabbel-Ecke 20.09.2011 14:22
von cheez | 88 Beiträge

Jo - machen wir Nägel mit Köppe!!!

Restaurant find ich gut - wenn Deine Eltern das mitmachen - aufräumen hinterher ist ja selbstverständlich.
Wieviel Plätze wäre dort vorhanden???
Mein Vorschlag wäre, Frau Schumacher würde zum nächsten Treffen kommen - dann kann man das mit ihr persönlich besprechen und wir würden sie schon mal beschnuppern können.
Ich werde mal bei den Rotariern nachfragen, ob sie sowas sponsern.
Die Stadt bietet leider keine Unterstützung - da müßten wir einen Haushaltsplan vorlegen (aber dann auch erst für´s nächte Jahr).
Ich werde mich mal gleich um die Möllner kümmern....
lg
cheez


Ich bin die Ruhe selbst....aber wehe...

nach oben springen

#9

RE: Vortrag einer Therapeutin in den Schulen möglich

in Sabbel-Ecke 20.09.2011 15:28
von cheez | 88 Beiträge

Soooooo.... die Rotarier sind interessiert.... sie möchten aber vorab den Veranstaltungsort wissen, was beinhaltet der Vortrag, wie wird das beworben (sie wollen natürlich als möglicher Sponsor "auf die erste Seite") usw.
Wir brauchen unser nächstes Treffen, um das einzutüten!
Die Möllner Gruppe erreiche ich nicht - der AB läßt mir nicht mal Zeit meine Telefonnummer zu sagen...
Ich bleibe dran....

lg
cheez


Ich bin die Ruhe selbst....aber wehe...

nach oben springen

#10

RE: Vortrag einer Therapeutin in den Schulen möglich

in Sabbel-Ecke 21.09.2011 11:20
von Ruheinperson | 48 Beiträge

Das klingt ja klasse, was Du da herausbekommen hast!
Ich frage Frau Schumacher, ob sie es einrichten kann zu unserem nächsten Treffen zu kommen.


Grüße,
Carmen

Auch aus Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, kann ma etwas schönes bauen!

nach oben springen

#11

RE: Vortrag einer Therapeutin in den Schulen möglich

in Sabbel-Ecke 04.10.2011 23:07
von Ruheinperson | 48 Beiträge

Hallo Mädels!
Sorry, bei mir war in letzter Zeit so viel los, dass ich es nicht geschafft habe Frau Schumacher zu fragen, ob Sie Zeit für unser Treffen hat.
Abgesehen davon denke ich, dass wir erst einaml grundsätzliche Fragen klären sollten wie Zielgruppe, Inhalt und Dauer & Länge des Vortrages, Handout oder ohne, etc. Dann brauchen wir ja auch noch Termine... Dann denke ich sind wir gut genug vorbereitet, um auf sie zuzugehen.

Ich freue mich auf Donnerstag! Ihr kommt doch alle, oder?
Brauchen wir jezt eigentlich schon eine Tagesordnung? :-P


Grüße,
Carmen

Auch aus Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, kann ma etwas schönes bauen!

nach oben springen

#12

RE: Vortrag einer Therapeutin in den Schulen möglich

in Sabbel-Ecke 05.10.2011 15:30
von maikie | 54 Beiträge

Hallo Ihr Lieben,

da stimme ich zu, erstmal alles in trockene Tücher legen. Und dann kann es los gehen. Würde mich auch freuen
wenn wir zahlreich vertreten sind. Wir müssen unbedingt noch maßiewer Werbung machen, das sollten wir auch
noch mal in Angriff nehmen. Es ist noch zu wenig Anlauf und Interess an dieser Gruppe.
Freu mich auf Donnerstag.

LG Maikie

PS. Ein Aufruf in eigener Sache, bräuchte jemanden der mich am Sonntag späten Nachmittag mit Sohn
nach Lübeck fahren kann. Bitte per E-mail melden.

nach oben springen

#13

RE: Vortrag einer Therapeutin in den Schulen möglich

in Sabbel-Ecke 02.11.2011 20:43
von Ruheinperson | 48 Beiträge

Halo Ihr lieben!
Hier ist ja momantan ziemlich wenig los...!
Ich kann leider morgen abend nicht kommen, da der Informationsabend zur Einschulung an der Waldschule stattfindet. Ich weiß ja nicht, wer von Euch so kommen kann; könnten wir Notfalls das Treffen verschieben? Ich würde Euch so gerne wiedersehen!

LG, Carmen


Grüße,
Carmen

Auch aus Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, kann ma etwas schönes bauen!

nach oben springen

#14

RE: Vortrag einer Therapeutin in den Schulen möglich

in Sabbel-Ecke 02.11.2011 21:15
von BlueSky | 45 Beiträge

hallo alle zusammen,
das stimmt im moment ist hier echt weniger los gewesen.
Ich würde mich auch freuen euch alle mal wieder zu sehen aber hey Carmen man muss die treffen
ja auch nicht nur auf das einmal im monat reduzieren *smile*
man könnte sich ja auch mal ausserhalb treffen schon der kiddies zu liebe :)

also ich werde morgen auch wieder dabei sein und bringe einen kleinen lautstarken "Gast" mit *lach*


Rechtschreibfehler sind vollkommen beabsichtigt und dienen
zur allgemeinen Belustigung

nach oben springen

#15

RE: Treffen

in Sabbel-Ecke 03.11.2011 22:01
von maikie | 54 Beiträge

Hallo Ihr Lieben,

konnte leier nicht erscheinen, habe keinen füe die Kinder. Kanhn einen Sohn nicht mit seinen Geschwistern alleine
lassen. Hoffe Euer Treffenh war Erfolgreich. Komme nächstes mal bestimmt. Denk an Euch!

LG Maikie

nach oben springen

#16

RE: Treffen

in Sabbel-Ecke 04.11.2011 15:31
von BlueSky | 45 Beiträge

Schade ...
haben dich auch alle vermisst ;)

Aber Kids gehen IMMER vor !
Freu mich aufs nächste mal dann :)


Rechtschreibfehler sind vollkommen beabsichtigt und dienen
zur allgemeinen Belustigung

nach oben springen

Kontakt : adhs-geesthacht@live.de

oder: adhs-geesthacht@gmx.de


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Samba
Forum Statistiken
Das Forum hat 71 Themen und 306 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online: